Home
Fraktal Art
Infos aktuell
Ausgewählte Arbeiten
Vita
Kontakt / Impressum
Sitemap

 

Guten Tag,

 

schön, dass Sie mich besuchen. Gern kann ich Ihnen etwas über meine Arbeiten als Künstler erzählen und zeigen. Fühlen Sie sich als mein Gast und stöbern Sie in meinem Atelier herum.

Mein künstlerischer Antrieb:

"Der Reiz des künstlerischen Schaffens besteht für mich
in der Freiheit, unabhängig und neu zu denken. Den interessierten Betrachtern meiner Arbeit möchte ich ihr eigenes Potenzial an schöpferischem Sehen bewusst machen, um sie zu inspirieren."

So entsteht der immaterielle Wert "Fantasie" – mein Versprechen auf Gegenseitigkeit. Vom Künstler über das Bild zum Kunstbetrachter und zurück. Dafür arbeite ich mit einem kreativen Mix aus klassischen und modernen Techniken der Malerei, Grafik und Fotografie und mit meinen Cut-out-Fraktal-Elementen.

                                                    Wolfgang von Deuten

 

 

 

 

 

   

Sommer - ein Motiv aus dem 4-teiligen Zyklus "Jahreszeiten" - 84 x 84 cm

 

Gesellschaft - Fraktale aus schwarzem Karton auf Leinwand - 84 x 84 cm

   

NEU UND EINZIGARTIG – die von mir entwickelte Fraktal-Art mit den Fraktal-Elementen!

  

Kunst ist die Freiheit auf dem Meer der Bilderflut

Es ist wie ein gut gereifter Wein, ein köstliches Mahl oder eine wundervolle Musik … Qualität hebt sich aus der Masse ab – wird aber gleichzeitig von ihr getragen. Wie ein Fischerboot, das auf dem Meer schwimmt und gleichzeitig in ihm fischt.

"Bilder" sind permanente komplexe Informationen. So, wie wir sie aufrufen, haben wir sie "empfangen" – mit der Priorität, was sie für uns bedeuten. Oft nutzen wir nur ein Fragment und legen den "Rest" wieder ab …

Jedes Gehirn neigt zur Effizienz. Z.B. eine Summe von ähnlichen Bildern oder Fragmenten bekommt einfach eine gemeinsame Überschrift – eine Codierung – mit dem Risiko, dass wir zu Vereinfachungen und gerüsthaftem, starren Denken neigen. Das will ich aufbrechen.

 

 

Kunst ist Freiheit im Kopf.

Für den Reifeprozess sind Jahrzehnte mein Minimum. Eine junge Kunst aus tiefen Wurzeln und nahrhaftem Boden. Mein Anspruch ist ein besonderes Maß an Professionalität, Ästhetik und einer Idee, die das Denken und Fühlen der Betrachter dynamisieren soll.

Weder der Preis, noch das Spektakel können Kunst definieren. Kunst ist Botschaft und befreit das Denken. Deshalb ist sie so oft so gefürchtet von dogmatischen Systemen. Meine Kunst soll Ihr Denken – und Fühlen – wieder flexibler, inspirativer und ideenreicher machen. So wie z.B. die Musik, der Tanz oder die Literatur es vermögen.

Dafür habe ich einige neue Kunsttechniken entwickelt.

 

 

 

Wolfgang von Deuten